Home>Aktuell>Neuigkeiten aus der GTI-Akademie: Save the Date!

Neuigkeiten aus der GTI-Akademie: Save the Date!

Das grenzüberschreitende Reisen ist sicherlich bald wieder möglich. Und deshalb möchten wir Ihnen helfen, den niederländischen Gast zu erreichen und zum gegebenen Zeitpunkt auch wieder empfangen!

Niemand weiß genau, wann – aber irgendwann in diesem Jahr werden grenzüberschreitende Freizeitaktivitäten und Reisen wieder möglich sein. Ostern ist vielleicht etwas zu optimistisch gedacht, aber mit Beginn des Sommers im Juni könnte es wieder so weit sei… Sobald ein touristischer Grenzübertritt wieder möglich ist, erwarten wir, dass unsere niederländischen Nachbarn die deutschen Grenzregionen Münsterland, Osnabrücker Land und die Grafschaft Bentheim zum Einkaufen, zur Unterhaltung, zur Erholung, für Freizeitaktivitäten und Wochenendaufenthalte besuchen werden.

Von Montag, den 22.03.2021 bis Mittwoch, den 24.03.2021 bieten wir in Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern Münsterland e.V., Tourismusgesellschaft Osnabrücker Land und Grafschaft Bentheim Tourismus viele Online-Sessions an, um Sie wieder 100%ig fit für die Besucher aus dem Nachbarland zu machen. Wir bieten touristischen Unternehmern, Organisationen und Vereinen, die sich für den niederländischen Besucher interessieren, ein digitales, abwechslungsreiches Programm über drei Tage verteilt an. Verschiedene Referenten aus unterschiedlichen Themenbereichen geben praktische Tipps, kommen mit einem konkreten Angebot auf Sie zu und können Sie beim Neustart oder der Wiederaufnahme Ihres Niederlande-Engagements unterstützen.

Blocken Sie am besten schon jetzt die drei Tage im März in Ihrem Terminkalender für unsere digitale NL-Re-Start-Woche: 22. – 24.03.2021!

Weitere Informationen zu den einzelnen Seminaren, Uhrzeiten, Referenten, Anmeldemöglichkeiten etc. folgen in Kürze im nächsten Newsletter.

Das grenzüberschreitende Büro für Tourismus freut sich schon sehr auf diese spannenden digitalen Tage mit Ihnen allen und steht Ihnen bei Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung!

Stefanie Terbeck - Grenzüberschreitendes Büro für Tourismus