Startseite>Aktuell>EDL präsentiert an Botschafter Van Roeden und Generalkonsul Schuurman

EDL präsentiert an Botschafter Van Roeden und Generalkonsul Schuurman

Anlässlich des Besuchs des Botschafters der Niederlande Ronald van Roeden in Berlin und des Generalkonsuls Peter Schuurman in Düsseldorf bei der EUREGIO am 06.01.2022 hat die koordinierende Stelle des Memorandums die “Euregionale Bildungskette” bzw. die “Euregionale Doorlopende Leerlijn” (EDL) präsentiert.

Das Ziel der EDL darin besteht, Kinder und Jugendliche in der EUREGIO von klein auf mit der Sprache und der Kultur der direkten Nachbarn vertraut zu machen. Aktuell geschieht dies bereits in einzelnen Initiativen. Es wird jedoch darauf hingearbeitet, diese interkulturelle Komponente in enger Abstimmung mit Schulen, zuständigen Behörden und Unternehmen als festen Bestandteil in den Lehrplänen beider Länder zu verankern.

Außerdem wurde die Wichtigkeit der Verbindung von Bildung und Arbeitsmarkt, Digitalisierung und der Anerkennung von Abschlüssen angesprochen. Schließlich wurde die Möglichkeit eines Kompetenzzentrums diskutiert, das auf dem Business Case des Projekts “Sprich deine Nachbarsprache”  aufbauen könnte.

Der Mehrwert und die Bedarfe der EDL stießen auf ein positives Interesse des Botschafters Ronald van Roeden und des Generalkonsuls Peter Schuurman.

Bildung ist eines der Themen des grenzüberschreitenden Kooperationsprogramms Memorandum Oost-Nederland – Münsterland.

Memorandum_-_EDL_präsentiert_an_Botschafter_Van_Roeden_und_Generalkonsul_Schuurman_3_©EUREGIO
Memorandum_-_EDL_präsentiert_an_Botschafter_Van_Roeden_und_Generalkonsul_Schuurman_2_©EUREGIO
Memorandum_-_EDL_präsentiert_an_Botschafter_Van_Roeden_und_Generalkonsul_Schuurman_1_©EUREGIO