Startseite>Aktuell>Studierende und Dozenten der Uni Münster erkunden Lehrerausbildung bei Saxion

Studierende und Dozenten der Uni Münster erkunden Lehrerausbildung bei Saxion

Am 24. November besuchten Studierende und Dozenten der Universität Münster die Lehrerausbildung an der Saxion Hogeschool in Enschede (APO).

Nach einer Kaffeepause mit Krentenwegge reisten die Studierenden in kleinen Gruppen zu Schulen in Enschede und Losser. Dort wurden sie von Studierenden der APO und Lehramtsbegleitern herzlich empfangen. Die teilnehmenden Schulen unterschieden sich stark voneinander, und die Studierenden zeigten sich äußerst begeistert, einen praxisnahen Einblick zu erhalten.

Am Nachmittag stand ein abwechslungsreiches Programm bei der Saxion auf dem Plan, das eine Vorlesung über Digitalisierung im Bildungsbereich, Workshops im Future Learning Lab sowie Gespräche zum Austausch von Erfahrungen des Schulbesuchs umfasste. Es wurden zahlreiche Fragen zu der Organisation von Bildung und Lehrerausbildung in den Niederlanden gestellt. Die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu erkennen, erwies sich als äußerst interessant. Abschließend gab es eine informative Führung in Roombeek, um einen Einblick in die Geschichte und Architektur von Enschede zu erhalten.

Wir blicken zurück auf einen gelungenen und erfolgereichen Tag mit hoch motivierten Teilnehmern.

Die bestehende Kooperation zwischen der Universität Münster und der APO wurde bereits zuvor initiiert und findet nun im Rahmen des EDL-Projekts ihren verdienten Platz. Wenn Sie mehr über diesen Austausch und die Zusammenarbeit erfahren möchten oder selbst den Kontakt zu Kollegen jenseits der Grenze suchen, zögern Sie nicht, sich unter m.vangrunsven@saxion.nl zu melden.