Startseite>Aktuell>Klein- und Miniprojekte – Update Juni 2021

Klein- und Miniprojekte – Update Juni 2021

Seit unserem Februar-Bericht haben in den Kleinprojekten des INTERREG VA Rahmenprojekts für das EUREGIO-Gebiet erfreulicherweise wieder zahlreiche grenzüberschreitende Aktivitäten stattgefunden. Informieren Sie sich gerne auf den angegebenen Webseiten über durchgeführten Aktionen, und notieren Sie sich gerne Termine der für Sie interessanten anstehenden Veranstaltungen in Ihrem Kalender.

  • Projekt “GRENZKINDER”: Ein Ergebnis dieses Projekts ist ein Handbuch für Pflegekräfte, wodurch verhindert werden soll, dass Kinder, die in Deutschland leben und in Twente zur Schule gehen, bei der Betreuung zwischen den Stühlen sitzen. Mehr lesen.
  • Am 19. Mai 2021 fand der “DIGITAL SUMMIT EUREGIO” zum ersten Mal unter diesem Titel als hybride Veranstaltung in Münster und online statt. Mehr als 700 Wirtschaftsakteure spürten technologischen Trends und digitalen Strategien nach. 20 Impulsvorträge, Diskussionsrunden, virtuelle Begegnungen sowie ein Start-up-Wettbewerb trugen dazu bei, die Euregio als innovative Technologieregion zu präsentieren. Ergebnisse finden Sie in Kürze auf www.digital-summit.eu.
Digital_Summit_Euregio_2021
  • euregio-history.net: GESCHICHTE(N) AUS DEM GRENZRAUM – Im Rahmen des aktuell laufenden Kleinprojekts “NACH DER STUNDE NULL – AUS FEINDEN WERDEN PARTNER” führen Schüler und Schülerinnen aus den NL und D mit Zeitzeugen Gespräche zum Ende des 2. WK und zum Wiederaufbau und dem Leben in den 1950er und 1960er Jahren im Grenzgebiet. Wie war das Leben so kurz nach dem Krieg? Und wie gingen die Nachbarn miteinander um, die kurz vorher noch Krieg gegeneinander geführt hatten? Das grenzüberschreitende Portal www.euregio-history.net sammelt und bewahrt diese privaten Geschichten, die mit Bildern, Karten und Fotos illustriert werden und auf Deutsch und auf Niederländisch erscheinen. Inzwischen sind bereits zahlreiche Beiträge zu lesen und zu hören.
  • Projekt “TOPPERS OP ZONDAG – HIGHLIGHTS AM SONNTAG”: Die Weekendschool „Toppers op Zondag“ bietet motivierten jungen Menschen aus bildungsfernen Schichten die Möglichkeit, ihren Horizont im pädagogischen, soziokulturellen und sozialen Bereich zu erweitern. Junge Leute lernen Berufe, Unternehmen und Institutionen kennen und bekommen die Möglichkeit geboten, ihre Talente zu entdecken und zu entwickeln. Weitere Informationen finden Sie hier: www.dnl-contact.de/toppers.
  • Projekt “WEITERENTWICKLUNG DES PHOTOVOICE PRINZIPS MIT HILFE VON AR – GEMEIN-WESENARBEIT MIT JUGENDLICHEN IN DEUTSCHLAND UND DEN NIEDERLANDEN”: Die Photovoice-Methode in Kombination mit Augmented Reality soll die Jugendlichen dazu motivieren, auf mögliche Verbesserungspotenziale in ihrer Nachbarschaft hinzuweisen und Themen wie die Einrichtung und Gestaltung des öffentlichen Raumes ihres Quartiers mit relevanten Akteuren zu diskutieren und Aktivitäten zu initiieren. Bislang gibt es keine Applikation, in der beide Elemente – Photovoice und AR – in einer ansprechenden, benutzerfreundlichen technischen Lösung kombiniert und praktisch in der Gemeinwesenarbeit umgesetzt werden können. Ziel ist es, gemeinsam mit Jugendlichen aus Steinfurt-Borghorst und Studierenden der Saxion einen interaktiven, nutzerfreundlichen Prototypen zu entwickeln, der dabei hilft soziale Partizipation Jugendlicher zu fördern. Mehr lesen.

Anstehende Veranstaltungen

  • Projekt “DIGITA(A)L EUREGIO EDUCATION – DIGITALISIERUNG IN DER BILDUNG” – 3. Deutsch-Niederländisches Netzwerktreffen am 08. Juni 2021: https://www.dnl-contact.de/digitalisierung Ergebnisse der am 15. März 2021 abgehaltenen Zoom-Konferenz zum Thema “Phasen- und institutionenübergreifender Austausch in der Euregio – schulische und hochschulische Praxis im Dialog” stehen auf der oben genannten Webseite ebenfalls bereit.
  • Projekt “IDEEN-HUB EEE LOGISTICS NETWORK 2.0”: Workshop “EUREGIO – GREEN WAY TO EUROPE” am 24. Juni 2021 von 9 Uhr bis 17 Uhr in Lingen: Organisatoren und Projektpartner des Workshops sind das Kompetenznetz Individuallogistik e.V (DE, Osnabrück), der Port of Twente (NL, Almelo) und die Wirtschaftsförderung Emden (DE, Emden). Es werden Fachleute aus verschiedenen Bereichen dabei sein, um sich über zukünftige Möglichkeiten auszutauschen und notwendige Schritte festzulegen, um diese besondere Logistikregion weiterzuentwickeln. Am Ende des Tages soll eine gemeinsame Strategie für ein größeres Folgeprojekt erarbeitet sein. Mehr Informationen: www.k-n-i.de/kni/nachrichten/details/euregio-green-way-to-europe/
  • Im Rahmen des Projekts “GIRLS ONLINE (YOUTH ONLINE)” werden am 27. Juni 2021 live aus einem Studio in Doetinchem 4 zweisprachige Online-Workshops abgehalten, an denen Jugendliche im Alter von 12 bis 20 Jahre teilnehmen können: Informationen zu Anmeldemöglichkeiten etc. werden in den nächsten Tagen auch auf der EUREGIO-Webseite veröffentlicht. Mehr lesen.
EUREGIO_-_GIRLS_ONLINE-(YOUTH_ONLINE)”Foto_Regina's_Bakery
  • Projekt “KING’S MEN SPIELT HAMLET“: Nach der romantischen Komödie WAS IHR WOLLT und dem kraftstrotzenden MACBETH wenden sich die KING’S MEN 2021 einem von Shakespeares berühmtesten und meistgespielten Stücken zu: HAMLET. Vieles bleibt so, wie die Zuschauer es gewohnt sind: die außergewöhnlichen Spielorte, die leichtfüßige Mehrsprachigkeit und die dynamische und transparente Erzählweise mit schnellen Rollenwechseln. Auch diesmal spielen die vier Männer der KING’S MEN alle Rollen. Alle bis auf eine … Wenn Sie erfahren wollen, um welche Rolle es sich handelt, klicken Sie hier. Dort finden Sie ausführliche Informationen, auch zu den Vorstellungsorten und -terminen.
KINGS_MEN_HAMLET-©Elze_Van_Den_Akker
  • Projekt “EUREGIO ORCHESTRA ACADEMIE”: D/NL Orchesterakademie in den Herbstferien 2021 – Internationale Coaches – 45 Musiker – 3 Konzerte: Für die Euregio Orchestra Academy werden junge Musiker (14 bis 19 Jahre) aus der Euregio Deutschland-Nederland eingeladen, die auf gehobenem Niveau konzertieren und bereits über erste Orchestererfahrung verfügen. In einer intensiven Arbeitsphase in den Herbstferien 2021 wird ein Konzertprogramm erarbeitet, das von erfahrenen internationalen Dozenten betreut wird. Die Euregio Festival Academy unter der Leitung von Peter Bogaert gipfelt in insgesamt drei Konzerten innerhalb der Euregio. Bewerbungen können bis 1. Juli 2021 eingereicht werden, sämtliche Kosten für Kurse, Unterkunft und Verpflegung werden übernommen, die Teilnahme ist komplett kostenfrei. Alle Informationen finden Sie auf: www.euregio-musikfestival.de/academy.html.
Euregio_Orchester_Akademie_2
  • Am 22. Oktober 2021 findet im Ludger College Doetinchem im Rahmen des Projekts “LUDGER UND UNSERE ZEIT” das gleichnamige Symposium statt, welches sich mit der historischen und kulturellen Bedeutung des friesischen Missionars und 1. Bischofs von Münster befasst: www.ludgerkring.nl/de/ludger-symposium/.

Angesichts der sich etwas entspannenden Pandemiesituation sind erfreulicherweise wieder einige Mini-Projekte (Begegnungsprojekte mit einer INTERREG-Förderung bis zu max. 1.000,00 €) an den Start gegangen:

  • 27. Juni 2021: Grenzüberschreitendes Kinder- und Jugendkunstprojekt „RICHTIG KUHL!“ sowie 1. Deutsch-niederländischer Kultur-Markt KUHZEIT21. Mehr lesen.
  • 09.-11. Juli 2021: STRANDBAD WASSERPOLOTURNIER in Winterswijk. Mehr lesen.
  • 13. Juli 2021: Eröffnung des PINOCCHIO-MÄRCHENWEG in Reken. Mehr lesen.
  • 17./18. Juli 2021: HAFENFESTIVAL ALMELO 2021. Mehr lesen.
  • SEPTEMBERKUNST 2021 ONLINE GALERIE. Mehr lesen.
  • Oktober 2021: HERDENKEN DOEN WE SAMEN. Mehr lesen.
  • 04.-07.11.2021: ISTERBERGER EUREGIO SPRINGTURNIER. Mehr lesen.
  • 28./29. Dezember 2021: MITTWINTERABEND 2021/ MIDWINTERAVOND 2021: Informationen folgen

Erwähnenswert sind die bereits stattgefundenen Aktionen FORUM NEDERSAKSENLIJN vom 09. März 2021 (https://nedersaksenlijn.nl/) sowie die DEUTSCH-NIEDERLÄNDISCHE JUGENDBEGEGNUNG – ONLINE ESCAPE ROOM “DIAMANTENFIEBER” vom 07. Mai 2021. Mehr lesen.

Das Ende 2020 durch INTERREG co-finanzierte Mini-Projekt „WEIHNACHTSLICHT SUDERWICK/DINXPERLO“ führt erfreulicherweise zu weiteren grenzüberschreitenden Folgeaktionen: Die Suderwicker und Dinxperloer Vereine haben anlässlich des Europatages am 09. Mai 2021 eine weitere grenzüberschreitende Lichtshow durchgeführt unter dem Titel „Erleuchtet die Freiheit“. Ein Video von der Aktion ist online abrufbar: de.dinxperience.live/ , dinxperwick.info/de/event/erleuchte-die-freiheit/

Haben Sie auch eine Idee für ein grenzüberschreitendes Mini-Projekt? Kontaktieren Sie gerne das Team “Rahmenprojekt” bei der EUREGIO: info@euregio.eu. Informationen zu INTERREG-Fördermöglichkeiten finden Sie auch auf unserer Webseite.

Hinweis: Da die Fördergelder für Projekte bis 25.000 € bereits ausgeschöpft sind, können neue Projektideen im Moment nur in eine Reserveliste aufgenommen werden. Für Mini-Projekte mit einer Förderung von bis zu 1.000 € stehen noch Mittel zur Verfügung und können weiterhin beantragt werden.