Home>Aktuell>Grenzenlos. Effizient. Produktiv – jetzt auch digital!

Grenzenlos. Effizient. Produktiv – jetzt auch digital!

Das deutsch-niederländische Projekt „GEP digital“ ist fast abgeschlossen. Bis zum 30. August 2021 werden insgesamt 46 kleine und mittelständische Unternehmen im niederländisch-deutschen Grenzgebiet der EUREGIO die Projektangebote von GEP digital zur Prozessvisualisierung und Prozessoptimierung in Anspruch genommen haben.

Im Fokus des aus INTERREG-Mitteln geförderten Projekts stand das Ziel, interessierte KMU aus diversen Branchen mit der grafischen Visualisierungsmethode BPMN2 vertraut zu machen. Bei BPMN2 (Business Process Model and Notation) handelt es sich um eine international anerkannte grafische Methode zur Visualisierung von Prozessen. Mit nur einigen wenigen Symbolen können selbst komplexe Geschäftsprozesse und Abläufe so dargestellt und veranschaulicht werden, dass Optimierungspotenziale schnell erkannt werden und die Prozessdarstellung leicht für jedermann verständlich ist. Im Anschluss an die eigens für dieses Projekt konzipierte Schulung konnten die teilnehmenden Betriebe ein individuelles Coaching durch den niederländischen Projektpartner Vosteq aus Almelo in Anspruch nehmen und einen eigenen Teilprozess auf Optimierungsansätze untersuchen lassen und effizient neu gestalten.

Das Konzept für die Schulungen wurden seitens des niederländischen Projektpartners STODT aus Enschede in eine geeignete Webinarform überführt. Durch die Pandemie bedingt mussten auch die Coachings anteilig in digitaler Form durchgeführt werden.

Neben den Schulungen und Coachings war auch der binationale Erfahrungsaustausch der Partnerbetriebe untereinander wichtiger Bestandteil des grenzüberschreitenden Projektvorhabens. Mit Blick auf das nahende Projektende veranstaltete die Handwerkskammer Münster als Leadpartner von GEP digital am 1. Juli 2021, zusammen mit seinen Partnern, noch vor Beginn der Sommerferien einen zweistündigen binationalen virtuellen Erfahrungsaustausch. Die gut besuchte Online-Veranstaltung wurde genutzt, um sich rückwirkend über die Projektangebote auszutauschen und spannende neue Zukunftsthemen anzureißen.

Sehen Sie sich das folgende Video an, um einen weiteren Eindruck von dem Projekt zu bekommen.

YouTube

Door de video te laden, gaat u akkoord met het privacybeleid van YouTube.
Meer informatie

Video laden

Projektfilm © Handwerkskammer Münster