Home>Aktuell>Grenzüberschreitende Buslinie verbindet Bocholt (D) und Aalten (NL)

Grenzüberschreitende Buslinie verbindet Bocholt (D) und Aalten (NL)

Ab 18. August 2021 wird zwischen der deutschen Grenzstadt Bocholt und dem niederländischen Aalten regelmäßig ein Bus pendeln. Vertreter der Provinz Gelderland, der Gemeinde Aalten und der Stadt Bocholt unterzeichneten jetzt die notwendigen Vereinbarungen für die neue Buslinie C11. Dazu trafen sie sich symbolisch mitten auf der deutsch-niederländischen Grenze.

Rückblick: Vor dreieinhalb Jahren wurde zunächst ein Probebetrieb dieser Linie gestartet. Dieser erwies sich in einer gutachterlichen Bewertung mit bis zu 2.500 Nutzerinnen und Nutzern im Monat als so erfolgreich, dass eine Überführung in den Regelbetrieb empfohlen wurde. Bereits im März 2019 unterzeichneten die benachbarten Kommunen zusammen mit dem Kreis und der Euregio eine Absichtserklärung zur Einführung dieser Buslinie.

“Grenzen überwinden ist gelebtes Europa”

„Grenzen überwinden ist gelebtes Europa! Und das zeigen wir in Bocholt an vielen Stellen, so jetzt auch hier mit dem neuen ÖPNV-Angebot“, betont Bocholts Bürgermeister Thomas Kerkhoff für den deutschen Aufgabenträger. Die Provinz Gelderland versetzt den regionalen Konzessionsinhaber Arriva und die Stadt Bocholt bzw. StadtBus Bocholt GmbH in die Lage, die „Westfalen Bus“ zu beauftragen. Gemeinschaftlich wird so die einheitliche, durchgängige Linie C11 geschaffen.

Anton Stapelkamp, Bürgermeister der Gemeinde Aalten, sagt: „Im Jahr 2019 haben wir gesagt ´Wir schaffen das´; heute können wir sagen´Wir haben es geschafft!´“

Ab August im Stundentakt

Ab August wird der Bus den Bahnhof Bocholt im Stundentakt mit dem Bahnhof Aalten verbinden und auf dieser Strecke diverse Haltestellen wie Bustreff, „Bahia“-Spaßbad und weitere anfahren. Zunächst ist die Vereinbarung auf drei Jahre angelegt.

Als deutsch-niederländisches Gemeinschaftsergebnis bietet die neue Linie Berufspendlerinnnen und Pendlern, Schülerinnen und Schülern, Einkaufs- und Freizeitpendlerinnen und Pendlern ein neues, einheitliches, grenzüberschreitendes Angebot und erweitert so das Liniennetz in Bocholt.

Jan van der Meer, Stellvertreter der Provinz Gelderland, lobt die gute Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten und ist sich sicher: „Die Linie wird dauerhaft bestehen auch nach Ende der ersten Laufzeit von drei Jahren“.

Jan Van De Meer Thomas Kerkhoff Vereinbarung Betrieb Buslinie C 11 Bocholt Aalten 1 ©Bruno Wansing Stadt Bocholt

Jan van de Meer und Bocholts Bürgermeister Thomas Kerkhoff (re) halten die Vereinbarung zum Betrieb der Buslinie C 11 Bocholt – Aalten in den Händen – Foto: Bruno Wansing, Stadt Bocholt

Jan Van De Meer Thomas Kerkhoff Vereinbarung Betrieb Buslinie C 11 Bocholt Aalten 2 ©Bruno Wansing Stadt Bocholt

Jan van de Meer von der Provinz Gelderland (rechts) und Thomas Kerkhoff, Bürgermeister der Stadt Bocholt, unterzeichneten am 2.6.2020, die Vereinbarung zum gemeinsamen Betrieb der Busnlinie C 11 Bocholt – Aalten – Foto: Bruno Wansing, Stadt Bocholt