Euregio jederzeit:

Schriftgrad
  • Vergrössern
  • Verkleinern
  • Normal

Aktuelle Grösse: 75%

Pressemitteilungen

Das grenzübergreifende Kunst- und Kulturprojekt taNDem lädt am 3. Februar 2020 zur Auftaktveranstaltung des letzten Themenjahres „Paradies“ ein. Im taNDem-Projekt bilden deutsche und niederländische Kunst- und Jahresthema

Die Universitäten in Twente (UT) und Münster (WWU) pflegen seit vielen Jahren eine enge Partnerschaft. Beide Universitäten arbeiten in zahlreichen Bereichen zusammen. Neben Forschungskooperationen und

Am 28. November 2019 wurde das Online-Portal Grensdata von der Behörde Het Centraal Bureau voor de Statistiek ins Leben gerufen. Bei dem Portal handelt es sich um eine Datenbank mit Zahlen und Statistiken

Der INTERREG EUREGIO-Lenkungsausschuss hat am 5. Dezember sechs neue grenzüberschreitende Projekte genehmigt. Damit wird in der deutsch-

Gemeinsam mit der Provinz Overijssel, dem Zweckverband SPNV Münsterland (ZVM) und dem Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) beginnt die EUREGIO mit einer Studie über die Chancen einer direkten Zugverbindung zwischen Zwolle und

Das Klima macht vor Landesgrenzen nicht halt, deshalb fand Ende November in Bocholt eine deutsch-niederländische Regionalkonferenz zum Thema

Ab 2020 können sich die Teilnehmer des Enschede Marathons und Volksbank Münster Marathons zu einem Kombinationswettbewerb anmelden. Das bedeutet nicht nur, dass ein kombiniertes Ergebnis mit einem eigenen Gewinnplan

Am 29. November hat der EUREGIO-Rat im Rathaus von Oldenzaal getagt. Der Rat, der sich aus je 42 Delegierten aus Deutschland und den Niederlanden zusammensetzt, behandelte verschiedene Vorhaben, die

Ein wichtiger Meilenstein für das Fortbestehen der GrenzInfoPunkte wurde am 25. November 2019 in Nimwegen erreicht. Dort unterzeichneten Euregios und Grenzkommunen der deutsch-niederländischen und niederländisch-belgischen Grenze eine

Für den Ausbau der grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung will sich der Europapolitiker Jens Gieseke (CDU) stark machen. Das hat der Parlamentarier bei einem Besuch der Gesundheitsregion EUREGIO deutlich

Seiten