Euregio jederzeit:

Schriftgrad
  • Vergrössern
  • Verkleinern
  • Normal

Aktuelle Grösse: 75%

Weihnachtsmarkt für alle zum Abschluss des EUREGIO-Jubiläums

Am Samstag, den 15. Dezember, schloss die EUREGIO das Jahr mit einem EUREGIO-Weihnachtsmarkt in der Performance Factory in Enschede ab. Mit rund 2.000 Besuchern feierte der deutsch-niederländische Zweckverband auf diese Weise noch einmal sein sechzigjähriges Bestehen. Der Weihnachtsmarkt stand mit einem kulturellen und kulinarischen Angebot aus dem Morgenland, der Heimat der Heiligen Drei Könige, unter dem Motto “Zurück nach Bethlehem“. Draußen vor dem Gebäude flanierte ein mechanisches Kamel und bei der Ankunft wurde man von den drei Weisen begrüßt.

Weihnachtskrippen aus Naturmaterialien vom Ahauser Floristen Dirk Beckering unterstrichen den weihnachtlichen Charakter des Tages. Ergänzt durch modernen Tanz, Gesang, Akrobatik und Theater wurde der Weihnachtsmarkt so zu einem Schmelztiegel von Kunst und Kultur.

Die EUREGIO war mit einem Informationsstand zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit, nicht zuletzt im Bereich des Tourismus (mit den Marken „Das andere Holland“ und „Geheim over de grens“) vertreten. Die Grenzgängerberatung ‚GrenzInfoPunkt EUREGIO‘ informierte  gemeinsam mit der grenzübergreifenden Arbeitsvermittlung GrenzWerk interessierte Besucher über Arbeiten, Wohnen und Studieren im benachbarten Grenzgebiet. Deutsche und niederländische Besucher konnten sich so mit einem Glas Glühwein in der Hand umfassend über grenzüberschreitende Fragen informieren.