Euregio jederzeit:

Schriftgrad
  • Vergrössern
  • Verkleinern
  • Normal

Aktuelle Grösse: 75%

Erreichbarkeit aus der Luft

Die internationale Erreichbarkeit im Personenverkehr ist für die Zukunftsfähigkeit und nachhaltige Wirtschaftskraft der EUREGIO von großer Bedeutung. Denn bei fortschreitender Globalisierung und wachsenden Mobilitätsbedürfnissen der Bevölkerung wird die internationale Erreichbarkeit zu einem schlagkräftigen Standortfaktor für Unternehmen sowie zu einem wesentlichen Kriterium zur Bemessung des Attraktivitätsgrads der Grenzregion als Wohnstandort und Lebensmittelpunkt.

Vor diesem Hintergrund soll mit Hilfe einer umfangreichen Untersuchung  neues Wissen zur Erreichbarkeit der EUREGIO aus der Luft generiert werden. Die Untersuchung dient dem Schließen von grenzübergreifenden Datenlücken; einerseits zu den auf den Luftverkehr bezogenen

Mobilitätsbedürfnissen der Wirtschaft und der Einwohner in der EUREGIO, andererseits zur aktuellen und zukünftigen Situation der externen  und internen Erreichbarkeit per Luft inner- und außerhalb der Region. Behörden und andere Akteure profitieren von den gewonnenen Informationen und können somit ihre Politik besser aufeinander abstimmen und ihre Mittel effektiver nutzen. Die Zusammenarbeit und eine gemeinsame grenzüberschreitende Positionierung soll dadurch gestärkt und vereinfacht werden. Bisherige rein nationale Untersuchungen auf gröberer Maßstabsebene sollen ergänzt werden durch eine maßgeschneiderte Untersuchung für das EUREGIO Gebiet.

Inhaltlich beschäftigt sich die Untersuchung sowohl mit den auf den Luftverkehr bezogenen Nachfragestrukturen in der EUREGIO (Mobilitätsbedürfnisse) als auch der Erreichbarkeit der

relevanten Flughäfen aus der Region heraus über bodengebundene Verkehrsmittel (landseitige bzw. interne Erreichbarkeit) einerseits und mit der Erreichbarkeit der Flughäfen per Luftverkehr (luftseitige bzw. externe Erreichbarkeit) andererseits.

Mithilfe einer Status quo Analyse und der Betrachtung verschiedener Zukunftsszenarien sollen in der Untersuchung Handlungsempfehlungen zur Sicherung und Verbesserung der Erreichbarkeit der
Grenzregion aus der Luft, vor dem Hintergrund der festgestellten Bedürfnisse, erarbeitet werden.

 
Projektpartner:  
•EUREGIO 
•Provincie Flevoland 
•Provinz Gelderland 
•Provinz Overijssel 
•Regio Twente 
•Regio Achterhoek 
•Gemeente Coevorden 
 
•Kreis Borken 
•Kreis Steinfurt 
•Kreis Coesfeld 
•Kreis Warendorf 
•Stadt Münster 
•Landkreis Emsland 
•Landkreis Grafschaft Bentheim
•Landkreis Osnabrück 
•Stadt Osnabrück 

 

(Stand: 20.02.18)