Euregio jederzeit:

Schriftgrad
  • Vergrössern
  • Verkleinern
  • Normal

Aktuelle Grösse: 75%

Die Möglichkeiten des grenzüberschreitenden Arbeitsmarktes

Quelle: 

EUREGIO

Gronau, 7. Dezember 2015. Heute stattete die niederländische Abgeordnete Chantal Nijkerken-De Haan der EUREGIO in Gronau einen Arbeitsbesuch ab. Frau Nijkerken-De Haan vertritt in der Zweiten Kammer in Den Haag die liberale Partei VVD und interessiert sich insbesondere auch für den grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt. Bei der EUREGIO ließ sie sich über die Chancen und Herausforderungen des grenzüberschreitenden Arbeitsmarktes informieren.

„Ich wohne in Zuid-Limburg und sehe, welche Chancen es direkt hinter der Grenze gibt. Mögliche Hürden, die Arbeiten über die Grenze erschweren, will ich aus dem Weg räumen“, so die Abgeordnete Nijkerken-De Haan.

Insbesondere die niederländischen Kommunen setzen sich zurzeit intensiv dafür ein, Arbeitsuchende über die Grenze in Arbeit zu vermitteln. Vertreter des Werkplein Twente und der Sociale Dienst Oost Achterhoek (SDOA) in Winterswijk berichteten über die erfolgreiche Vermittlung von rund 80 Kandidaten über die Grenze im Jahr 2015. Sie unterstrichen dabei die wichtige Rolle des GrenzInfoPunktes EUREGIO bei der Beratung solcher Kandidaten in Fragen rundum Steuern, Sozialversicherungen, Arbeitsrecht usw.

Zum Abschluss des Programms besuchten die Gäste die Firma Räckers in Ahaus-Ottenstein. Bei dem Familienunternehmen ist seit einiger Zeit ein Arbeitnehmer aus den Niederlanden in der Produktion beschäftigt, der über den SDOA in Winterswijk und die Zeitarbeitsfirma Westfalia Personaldienstleistungen in Ahaus vermittelt wurde.

Den Basiswortschatz in der anderen Sprache kennen, grenzüberschreitende Mobilität und schnelle Verfahren bei der Vermittlung von Arbeitsstellen. Das sind Grundvoraussetzungen, um die Arbeitsaufnahme im Nachbarland zu erleichtern, so die Schlussfolgerung nach dem Betriebsbesuch der niederländischen Abgeordneten in der Grenzregion.

Der grenzüberschreitende Arbeitsmarkt ist diese Woche eine wichtiges Thema in der EUREGIO. Am Donnerstag findet in Ahaus die Startveranstaltung 'Pakt: Arbeitsmarkt über die Grenze!' statt.